Der Kettenritzel Jahresrückblick 2014

Puh, wie soll man dieses Jahr zusammenfassen? War ich im letzten Jahresrückblick schon sehr euphorisch müsste ich dieses Jahr eigentlich ausrasten! Die Leserzahl dieses kleinen, bescheidenen Motorradblogs hat sich in diesem Jahr verfünffacht! Die 3.380 Leser des erfolgreichsten Artikels diesen Jahres hätten im letzten Jahr für einen ganzen Monat gereicht.

Mit mehr Lesern mache ich mir selber immer mehr Druck auch mehr zu schreiben. Eigentlich unnötig, aber ich mach mir da immer einen Kopf drum. Meinen längsten Lauf hatte ich vom 20 Februar – 28 März: 37 Tage an denen jeden Tag ein neuer Artikel erschien. Das lässt sich natürlich nicht beliebig steigern, wenn man das als Hobby betreibt. Zumal die interessanteren Formate wie die Benzingespräche deutlich mehr Vorlauf benötigen wie ein kleines Posting mit einem Bullshit Hipster Bike Video.

Auch wenn der Blick auf die Leserzahlen eher abstrakt ist, für mich ist es eine schöne Bestätigung dessen, was ich hier mache. Ebenso wertvoll sind die vielen, tollen Kontakte, die ich persönlich oder digital auf- und ausbauen konnte. Ihr Moppedfahrer seid schon ein spezielles Völkchen und ich freu mich, einer von Euch zu sein.

Meine Blog-Highlights des Jahres:

Kommt gut ins neue Jahr!

Advertisements

7 Gedanken zu “Der Kettenritzel Jahresrückblick 2014

  1. Gleichfalls!
    Und auch vielen Dank für die immer sehr lesenswerten und stets interessanten Beitrage. Mach weiter so, aber übertreibe es nicht. Einen bekannten (für mich hyperaktiven) Fotoblogger hat es dieses Jahr kurz vor Weihnachten so umgehauen das er kurzerhand sogar in das Krankenhaus musste. Also, nicht übermäßig Stress machen, in der Ruhe liegt die Kraft.
    Guten Rutsch!

    Grüße

  2. Pingback: Bloggeburtstag, verspätet | moppedfahren

  3. netter Jahresüberblick. Ich blogge seit zig Jahren, damals noch unter anderer Domain und mehr über Apple Themen und anderen Krams, dann ein bisschen Moped, dann lange nix. Das große Blogsterben kam mit Facebook und Twitter… um so froher bin ich, dass es trotz allem noch so Blogperlen wie Deinen und ein paar andere gib.
    Mach weiter so und ein frohes und gesundes Jahr 2015

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s