Kettenritzel.cc

Motorradblog über Benzinkultur, Motorradtouren und Custombikes

Quadlock-Halterung für Handy-Navigateure

Auf meinen Touren benutze ich nach wie vor das Handy als Navi. Als Halterung am Lenker hatte ich bislang immer das iBracket von Touratech in Gebrauch. Bislang war ich damit immer sehr zufrieden. Der einzige Nachteil des iBracket war, daß es dem Handy keinen Regenschutz gab, bzw. das Handy mit einem Regencase nicht mehr in die Halterung gepasst hätte. Auch war das iBracket nicht gleichzeitig mit dem Tankrucksack zu benutzen, da es zu hoch baute und beim Lenken an den Tankrucksack stiess.
Beide Probleme sind nun gelöst, denn ich habe jetzt die Quadlock-Halterung für mein iPhone am Start:
quadlock_halterung_regenhu%cc%88lle
Hierbei handelt es sich um eine Handyhülle, die auf der Rückseite eine Aufnahme hat, in der sich die Halterung mittels 90°-Drehung einklickt und verriegelt. Die Halterung selber kann mit Kabelbindern oder Gummi-O-Ringen an jedem herkömmlichen 22mm-Lenker anbringen.
quadlock_halterung
Heute fuhr ich die Halterung auf einer kleinen Fahrradtour das erste Mal probe. Da es leicht regnete, konnte die Regenhülle auch gleich mal zeigen was sie konnte.
quadlock_case
Das Handy sitzt sicher in der Halterung, auch wenn man über rumpelige Strecken fährt. Durch die Regenhülle kann man immer noch problemlos das Display bedienen, das geht auch mit Motorradhandschuhen. Perfekt. Praktisch ist auch, daß man die Halterung schnell wieder ab- und am nächsten Lenker wieder angebaut hat.
Für 69,95 € habe ich mir das Bike Kit für das iPhone 6 zugelegt. Damit ist es 30 € günstiger als das Touratech iBracket. Dafür ist es vielseitiger einsetzbar und der Regenschutz ist auch gegeben. Kurz: ich bin begeistert und gespannt auf die erste größere Tour mit der Halterung.

Zurück

Intermot 2016 – die Custombikes

Nächster Beitrag

Vortrag "Licht- und Schattenseiten einer Weltreise" in Berlin

  1. Hm, die Wasserdichtigkeit ist ein gutes Argument. Im Augenblick nutze ich für die schnelle Navigation zwischendurch am Rad oder Krad den Finn http://getfinn.com/de/

  2. Markus

    Was ist mit Vibrationen? Die mag dein I-Phone nämlich dauerhaft nicht!

    • Ein Freund von mir fährt es täglich auf dem Fahrrad und er fährt viel und heftig. Der andere fährt es schon seit mehreren Monaten auf seiner Aprilia Dorsoduro. Bislang keine Ausfälle zu beobachten.

  3. Suche schon länger eine passende Halterung. Dank deinem Bericht, jetzt das Richtige gefunden! 10% erhalten! Merci

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén