Intermot 2016 – die Custombikes

Auch in diesem Jahr war die Halle 10 der Kölner Messe die Heimat für die Custombikes. Aber im Vergleich zu 2014 hat sich hier sehr viel getan (zum Vergleich siehe hier, hier und hier).

Viele Motorradhersteller, allen voran BMW, Yamaha und Triumph haben sich in den letzten zwei Jahre sehr stark mit eigenen Custom-Programmen engagiert, in der Szene haben sich Sprintserien wie die Sultans of Sprint und Essenza seit diesem Jahr etabliert und präsentieren sich mit eigenen Messeständen.

Mein Lieblings-Motorrad-Magazin Craftrad präsentiert sich mit einem eigenen Concept Store (danke für das Flanierbier, Jan und Christoph).

Fast nebenher stehen die Bikes für die AMD World Championships. Chrom- und Flake-Chopper, Fantasy-Dragster auf Harley-Basis. Seltsame Kreationen, mit denen ich zum großen Teil nichts anfangen kann.

Dazwischen versteckte Highlights wie ein turbogealadener R80 RT-Umbau von Dirk „Kingston Custom“ Öhlerking, der mir ganz begeistert die Features seines Umbaus zeigt. Während Dirk fleissig erzählt hängt mein Hirn immer noch bei „R 80 RT als Basis“. Krasser Umbau.

intermot_custombikes_kingston_custom_bmw_r80rt_1

intermot_custombikes_kingston_custom_bmw_r80rt_2

intermot_custombikes_kingston_custom_bmw_r80rt_3

Dirk kam in Begleitung von Moritz Bree, mit dem er einen erfrischenden Umbau auf Basis einer Yamaha MT-03 gemacht hatte. Leider habe ich den in den Rahmen integrierten Tank nicht in Draufsicht fotografiert, der macht echt einen schlanken Fuß.

intermot_custombikes_kingston_custom_yamaha_mt03

Ein Traum war auch, Urban Motors „Easy like Sunday Morning“ in natura zu sehen. Um den 350er Java Motor haben Peter Dannenbergs Jungs eine zauberhafte Maschine gebaut, die ästhetisch sehr bestechend ist und einen schönen Kontrapunkt zu den turbogeladenen und lachgaseingespritzten sonstigen Sprintbikes steht. Für mich der absolute Favorit beim Essenza-Wettbewerb.

intermot_custombikes_jawa_350_easy_like_sunday_morning_1

intermot_custombikes_jawa_350_easy_like_sunday_morning_2

intermot_custombikes_krautmotors

intermot_custombikes_church_of_choppers

intermot_custombikes_digimoto_bmw

intermot_custombikes_ehinger_kraftrad

intermot_custombikes_essenza_2

intermot_custombikes_essenza

intermot_custombikes_krugger_1

intermot_custombikes_mellow_honda

intermot_custombikes_motor_rausch

intermot_custombikes_shiny_harry_i

intermot_custombikes_shiny_harry_ii

intermot_custombikes_shiny_harry_iii

Ein Besuch in Halle 10 lohnt sich auf jeden Fall, die Achtelmeilen-Sprintrennen der Sultans of Sprint und von Essenza finden am Wochenende auf dem Messegelände auf der Aussenfläche vor Halle 5 statt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Intermot 2016 – die Custombikes

  1. Pingback: Jahresrückblick 2017 | kettenritzel.cc

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s