Neue Motorradstiefel: Alpinestars Roam 2

Da meine alten Botten auf der Mittelgebirgstour das zeitliche gesegnet hatten, war es an der Zeit, was Neues anzuschaffen. Und da stand ich wieder vor dem Dilemma, respektive einem Regal voller häßlicher Motorradstiefel. Naja, ein paar Modelle hätten mir schon gefallen, wäre da nicht der Anschaffungswiderstand von mehr als 300 € auf dem Preisschild.

Letztendlich habe ich mich für die Alpinestars Roam 2 entschieden, einen Tourenstiefel mit einem etwas höheren Schaft als meine alten. Sie sitzen eng, aber nicht unbequem, von der Schuhgröße her bin ich meist eine 44, hier habe ich eine 45 genommen. Durch drei gut sitzende Klettverschlüsse ist man schnell rein und wieder raus.

Alpine-Stars-Roam-2

Optisch ist er auch eher unauffällig, was ich definitiv als Vorteil sehe. Auf der Feierabendrunde diese Woche hatte er seine Premiere und nach drei Stunden bei sommerlichen Temperaturen stellte sich auch kein Schwitzefüßchen ein. Die Wasserfestigkeit konnte ich noch nicht testen, aber die Kundenrezensionen sind sich da einig, daß er Wasser gut abkann. Preislich liegt er mit knapp 140 € im erschwinglichen Rahmen, da ich von der Reklamation meines alten Schuhes noch eine Gutschrift hatte, wurde es für mich noch deutlich billiger.

Advertisements

3 Gedanken zu “Neue Motorradstiefel: Alpinestars Roam 2

  1. Pingback: Tradition trifft Ikone: Norton Zip Biker Boots | kettenritzel.cc

  2. Pingback: ICON 1000 Elsinore Motorradstiefel | kettenritzel.cc

  3. Pingback: Mein kleines 1×1 der Motorrad-Klamotten – Kettenritzel.cc

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s