Der Liebster Award

Früher (also vor dem Krieg) nannten wir sowas ja noch Stöckchen. Jetzt also Liebster Award, zu dem mich Kutze nominiert hat. Vielen Dank dafür!

Eine kurze Erklärung zu dem “Liebster Award”. Liebster Award ist eine Blogartikelserie, in der sich Blogger gegenseitig 11 Fragen stellen und weitere Blogs mit neuen Fragen nominieren. Das Ziel ist die Vernetzung untereinander und die Leser können so mehr über die Blogger und deren Beweggründe erfahren.

Aber nun zu den Fragen, die Kutze uns gestellt hat:

Warum fährst du überhaupt Motorrad?
Eigentlich fahre ich Vespa, seit ich einen Führerschein besitze. Nach über 20 Jahren mit 50 Kubik wollte ich upgraden auf eine große Vespa und machte deshalb den Motorradführerschein. Als ich mich nach einer 300er Vespa umschaute, war ich sehr überrascht über die hohen Gebrauchtpreise und die geringe Verfügbarkeit. So investierte ich mein Geld dann erstmal in ein richtiges Motorrad.

Warum hast du dich für das Modell entschieden was du fährst?
Meine BMW F650 GS fahre eigentlich wegen dem Doppelrohr-Auspuff und dem Einzylinder-Braaaap. Nach der Definition hätte es auch genauso gut eine Honda Dominator werden können. Und vielleicht wird die Domi auch mein nächstes Mopped. Der Endurolenker ist mir auf jeden Fall näher als die Rennstummeln.

Warum kein anderes?
Naja, parallel zur Enduro fahre ich jetzt doch eine Vespa 300 GTS Super. Nach einem Jahr Enduro fahren im Stadtverkehr schaute ich mich doch wieder nach einer Vespa als Zweit-Zweirad um. Mit viel Glück fand ich eine gut gepflegte 300er Vespa in Berlin zum erschwinglichen Preis. Seitdem ist sie mein Daily Driver und in 21 Monaten mit ihr habe ich neulich schon den 10.000ten Kilometer absolviert. Und ihre Langstreckentauglichkeit beim Harzer Roller erfolgreich getestet.

Welches war dein erstes Motorrad/Zweirad?
Die 77er Vespa V50 Special, die ich meiner großen Cousine abgekauft hatte.

Schraubst du selbst oder lässt du lieber schrauben?
Kleinere Sachen mache ich selber, größere Dinge machen mangels Garage und persönlichen Fähigkeiten die Vespa- bzw. BMW-Händler meines Vertrauens.

Wie schätzt du selbst dein fahrerisches Körnnen ein?
Ziemlich solide. Über 20 Jahre Fahrpraxis auf dem Roller, drei Jahre mit dem Motorrad, diverse ADAC-Trainings und Offroad-Erfahrungen später denke ich, daß ich nicht der schlechteste Fahrer bin. Zum Precision Driver reicht es zwar nicht, aber ich bin zufrieden und fühle mich auf dem Mopped sehr gut.

Hast du Lieblingslektüre zum Thema Motorrad? Wenn ja welche, wenn nein, warum nicht?
Ich vertiefe mich gerne in schöne Motorradbücher wie „The Ride„, „Rusty Diamonds“ und „Der Chopper„. Die letzten beiden Bücher, die ich kaufte, waren Jo Fischers Bildband über das Wheels & Waves und das Buch über den Roadtrip „Mit der Vespa durch die USA„.

Liest du regelmäßig eine motorradbezogene Zeitschrift?
Abonniert habe ich keine, aber lese regelmäßig MO, Motorrad, Fuel, Roadster, ramp, BMW Motorräder und seit kurzem natürlich Craftrad.

Welches Ziel/Land sollten deiner Meinung nach andere Motorradfahrer mal besuchen?
Wo immer es einen auch hinzieht, zum nächsten Badesee oder rund um die Welt. Fahrt hin. Tut, was Euch glücklich macht!

Hast du ein Traumziel?
Das Traumziel ist immer das nächste: in zehn Tagen fahre ich meine erste Alpentour. Was danach kommt, lest ihr hier im Blog.

Und was lockeres zum Ende: Welcher ist dein Lieblingswitz?
Einer meiner all time favourites:

Ich nominiere Rolf, Philipp und Clemens mit den oben gestellten Fragen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Liebster Award

  1. Pingback: VauZweiRad » Liebster Award

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s