Kettenritzel.cc

Motorradblog über Benzinkultur, Motorradtouren und Custombikes

Schlagwort: Motorradtreffen

Petrolettes 2018 – Motorradfestival von Frauen – für Frauen!

Vom 20. – 22. Juli 2018 startet das Petrolettes-Festival nun zum dritten Mal in Folge. Alle motorradbegeisterten Ladys aus ganz Europa sind herzlich eingeladen, um hier gemeinsam eine unvergessliche Zeit zu verbringen.

Im letzten Jahr gastierten die Mädels noch am Flughafen Neuhardenberg, dieses Jahr wird direkt am See kampiert. In Ahlimbsmühle – nördlich von Berlin und direkt am Lübbesee gelegen – wird es Lagerfeuerromantik und Camping-Atmopshäre für die Biker-Girls geben.

Für die nötige Ladung Brennstoff sorgen Live-Acts von Synth-Electro über Rock’n’Roll, Garage- und Punk-Rock. Ebenfalls am Start sind Talks, Filme und – natürlich – ein großer gemeinsamer Ride-Out! Komplettiert wird das Ganze durch eine bunte Einkaufsmeile mit  Mode-, Schmuck- und Equipment-Marken sowie Tatookünstlerinnen.
Um den Spaßfaktor bis an den Anschlag zu treiben, warten kleine 125 cc Maschinen sowie Honda Daxes und Monkeys auf einen brisanten Ritt über den Acker.

Beim Petrolettes-Festival geht es um die Ladys, um eine Plattform, um gemeinsam Spaß zu haben, Kontakte zu knüpfen und die Leidenschaft fürs Motorradfahren individuell und ungestört ausleben zu können.
Das Wochenendticket kostet 65€ und kann über die Petrolettes-Website gebucht werden.
Mehr über die Petrolettes erfahrt ihr auch auf Vimeo, Facebook und Instagram!

Für Moto-Girls: erstes Petrolettes Event in Berlin

Save the date! Die Ladies vom The Curves Motorcycle Club laden vom 29. bis 31. Juli 2016 zum europaweit ersten Motor-Event nur für Frauen nach Berlin. Auf der grünen Insel der Motorworld Manufaktur mit Badestrand und Campbereich bezaubert das Petrolettes ein Wochenende lang mit Livekonzerten von Punk bis Rock’n’Roll, selektierter Filmauswahl vom Motorcycle Filmfestival, Burlesqueshows, Tattookünstlerinnen, Stände mit modischen und technischen Accessoires, Gastrotrucks und einem krönenden Race, bei dem Spass, PS und Stil gefordert sind. Eingeladen sind alle Ladies mit Rädern und Antrieb.
Petrolettes_grafik
Warum das Petrolettes für uns Frauen wichtig ist, erklärt Irene Kotnik, Mitbegründerin der Curves Berlin: „Als ich letztes Jahr an der Westküste der USA die wilde und bunte Szene der vielen motorradfahrenden Frauen erlebte, wusste ich, dass wir als Curves in Berlin mit einem solchen Event einen Impuls in Europa setzen können. Wir haben den Wunsch, dass sich Frauen angesprochen fühlen und es in der Zukunft einfacher haben im Bereich Motorräder, Ausstattung und Mechanik mitzuwirken. Für Berlin ist Petrolettes auch ein tolles Kulturangebot mit einem weiblichen Blickwinkel auf alles, was sich mit den Themen Motorsport, Kunst, Musik, Technik und Geschwindigkeit beschäftigt.”
5_BRO_Photo_by_Irene-Kotnik
Cäthe Pfläging, ebenfalls Mitbegründerin der Curves Berlin, meint: „Ich bin total gespannt auf die Vielfalt an Custombikes, an denen die Ladies ihre Kreativität ausleben. Auf unseren geplanten Sprintrennen prämieren wir die Schnellste und die Schönste. Denn letzten Endes geht es ja um den Kick.”
Janna Strauss, Curves Berlin-Mitglied und Mitorganisatorin, ergänzt: „Mit Petrolettes feiern wir uns selbst als Frauen in der männerdominierten Motorszene. Rückenwind bekommen wir dabei von den vielen coolen neugegründeten Frauenclubs, den Verkaufszahlen aus der Industrie und dem großen Medieninteresse. Und es ist toll, wie viele Girls ihren Motorradführerschein machen und sich dazu für Motortechnik begeistern!”
Angekündigt haben sich Motorladies von den USA über Großbritannien bis Dänemark. Dazu freuen sich die Organisatorinnen über wöchentlich steigende Zusagezahlen. „Wir möchten noch viel mehr motorradfahrende Frauen und Gruppen aus ganz Europa treffen und kennenlernen.“ freut sich Cäthe Pfläging, ganz nach dem Motto der Petrolettes: unite, rally, race, party, dance, camp, repeat!
Das Wochenendticket gibt es für überschaubare 25€ auf www.petrolettes.com oder bei Eventbrite.

Scrambler Fever

Kaum ist Frühling purzeln fast täglich neue Einladungen und Termine für Motorradausfahrten und -Events rein. Neben den üblichen Verdächtigen war auch einer dabei, bei dem ich hängen blieb. Nicht in Berlin, Biarritz, Paris oder London, sondern in Jeziorna / Polen – knappe zwei Fahrstunden hinter Stettin – findet das Scrambler Fever statt.
Vom 26.05-29.05.2016 sind dort Fahrer alter Scrambler-, Tracker- und Enduromaschinen willkommen, um an einer Rallye durch die polnische Natur teilzunehmen.

Am Ufer des Jeziorna-Sees wird das Fahrerlager aufgeschlagen, abends gibt es Benzingespräche am Lagerfeuer und Filmprogramm im Drive-In Kino. Was es nicht gibt ist Handyempfang und viel Zivilisation (es werden aber auf jeden Fall sanitäre Anlagen, Strom und Musik geben).
Die Rallye führt über 150 km offroad durch Feld, Wald und Flur sowie über ein ehemaliges russisches Militärgelände. Laut dem Veranstalter soll die Route sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene fahrbar sein.
Wenn ihr also Bock auf Spaß im Dreck habt, packt euch Zelt, Zahnbürste und Schlafsack aufs Mopped und fahrt hier hin:


Mehr Infos zum Event gibt es auf Facebook.

Ruth’s Motorcycles feiert Geburtstag

ruths_motorcycles

Oma Ruth wohnt in einem Bauernhof im Oderbruch und wird dieses Jahr 90. Tiere hat sie auf ihrem Hof keine mehr, dafür wird ihr Schuppen von zahlreichen Moppeds bevölkert, die fleissig von Oma Ruths Enkel Gordon sowie seinen Freunden Christian, Alex, Stefan und Svenja beschraubt werden. Benannt haben sie sich Ruth’s Motorcycles und sie feiern dieses Wochenende ihr dreijähriges Bestehen. Und hierzu seid ihr alle eingeladen:

Ruth’s Motorcycles feiert am 05.09.2015 dreijähriges Bestehen und will das mit allen Freunden und Helfern ausgiebig feiern! Ab 16 Uhr sind die Pforten unserer Werkshallen geöffnet. Man kann hier unsere bisherigen Werke begutachten und gern auch eigene ausstellen. Bei Grillwurst, Bier und Geschicklichkeitsspielen wird gelacht und gefachsimpelt. Für 10 Euro ist den ganzen Abend für euer leibliches Wohl gesorgt.

Eine Ausfahrt für alle Klassen auch 4 Räder durchs Oderbruch wird am 05.09. um 14 Uhr bei Ruths starten.
Für Gäste mit langer Anreise ist eine Übernachtung auf unserem hauseigenen Campingplatz möglich. Ihr könnt auch schon gerne am 04.09. anreisen und Urlaub im schönen Oderbruch machen. Bitte gebt uns hier extra Bescheid, wenn ihr dieses Angebot nutzen möchtet.

Probefahrten mit Ausstellungsstücken sind möglich
Bitte gebt uns zeitnah Bescheid, ob ihr vorbeikommt und wir bereiten alles für euch vor.
Kontakt per Mail an gordon@kutzke.de
Feiert mit uns 3 Jahre Ruth´s Motorcycles wir freuen uns auf EUCH!!

Motorcycle Night No. 3 – Save the Date

Motorcylce-Night-No.3-Bassy-Berlin

Weil es letzte Woche so eine tolle und entspannte Nacht bei der Motorcycle Night No.2 war (hier ein paar tolle Bilder des Abends von Jo Fischer) haben die Organisatoren Nico und Herzbube gleich einen nachgelegt und den Termin für das nächste Treffen festgelegt: am 29.09. ab 20:00 Uhr wieder im Bassy in der Schönhauser Allee in Berlin. Kommt vorbei!

Glemseck Nachlese 2014 – Videos

Eine erste Nachlese in Videos zur 2014er Ausgabe des Glemseck101 kann ich Euch hier zusammenstellen, weil die Reiter der Apokalypse sehr schnell waren im Zusammenschneiden ihrer Videos vom letzten Wochenende.

Vorstellung der Fahrer und Maschinen:

Achtelmeilenaction:

Triumph Fleur du Mal vs Suzuki FatMile:

Guy Martin nimmt es eher gelassen bei seinem 1. Run

Und hier noch etwas Atmo:

Polski Café Racer

Wenn es um Neuigkeiten in der Café Racer und Custom Bike-Szene geht, schauen wir doch meist instinktiv nach Westen (von Berlin aus gesehen). England, USA, Spanien, oder Frankreich, hier kommen die derzeit international diskutierten Umbauten her oder finden die entsprechenden Treffen statt. Doch lohnt der Blick gen Osten mehr und mehr.

Der erste Umbau aus dem Osten, der mir auffiel, war die R1200 R von Galaxy Customs aus Bulgarien, tolles, überraschendes Retro-Design mit Macho-Attitüde. Seitdem habe ich auch einige andere Umbauten aus dem Osten gesehen, die wirklich ein Hingucker waren, auch von unseren direkten, polnischen Nachbarn. Einen guten Einblick in die Szene könnte das Café Racer-Treffen am 31. Mai in Danzig bieten.

cafedeluxe danzig

An der Oldie-Tanke Stacja Deluxe geht es um 10:00 Uhr los laut dem offiziellen Facebook-Event. Veranstalter ist der Café Racer Club Polen.

cafedeluxe polen

Da steht doch einem Ausflug am Himmelfahrtswochenende nichts im Wege. Es sind ja nur knapp 500 km von Berlin nach Danzig! naja, vielleicht beschränke ich mich fürs erste darauf, in den gängigen Social Media-Kanälen zu kucken, was so an Bildern vom Treffen auftaucht! Um im nächsten Jahr dann eine Polentour zu machen!

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén