Motorradblog über Benzinkultur, Motorradtouren und Custombikes

Kategorie: Twinspark Motorrad Podcast

TWNSPRK #5: Rolf Lange

Die beste Reise ist die, von der wir nicht wissen, wann sie endet!

Rolf Lange ist ein erfolgreicher Geschäftsmann mit einem guten und sicheren Lebensstandard und Sozialumfeld aus München. Er führt ein Leben, wie es sich viele andere wünschen und lebt ein Ideal, nach dem viele streben. Doch machmal ist das sichere, unaufgeregte Leben innerhalb der Komfortzone des mittleren Rings nicht genug. Sein Ziel war, einmal um die Welt zu fahren, sich ein Bild von der Welt machen, und Freiheit. Absolute Freiheit.
Er kündigte seine Wohnung, seinen Job, pausierte seinen Alltag und fuhr los. Rolf verbrachte 17 Monate im Sattel seiner BMW R1200GS und bereiste 42 Länder auf 5 Kontinenten. Aber er erfuhr auf dieser Reise noch so viel mehr als die bloßen 65.266 Kilometer, die der Tacho seines Motorrades am Ende zählte.

Vor der angenehmen Klangkulisse eines Vogelchors in der Altstadt von Granada erzählt Rolf mit einnehmender Ruhe und Wärme von seiner Weltreise, über seine Gefühle und seine persönliche Entwicklung während der vielen Monate auf Tour. Über bewegende Begegnungen, überraschende Momente und seiner Idee, die Menschen an seinen Erkenntnissen teilhaben zu lassen.

Weitere Infos findet ihr auf seiner Website unter https://rolf-lange.de/
Sein Buch „Weltenreise“ bestellbar bei Amazon oder Thalia.

Über Rolf habe ich bereits früher hier im Blog berichtet.

Für alle Stickerlover: wenn ihr Aufkleber von Eurem neuen Lieblingspodcast haben wollt, werft ein klein wenig Trinkgeld in die Kaffee-/Bierkasse und schreibt Eure Adresse dazu, die Überraschung folgt per Post!

TWNSPRK #4: Craftwerk Berlin

Craftwerk Berlin – A Social Hub for Motorcycle People

Cäthe Pfläging und Micha Weber sind zwei dieser Motorcycle People, mit Herz und Seele und seit einigen Jahren auch hauptberuflich.

Als Mitbegründer des Craftwerk Berlin, der DIY Community Garage im Herzen Berlins, stehen sie Rede und Antwort über abgedrehte Helicoils, perfekte Schweißnähte, betreutes Schrauben und, egal ob mit Ducati oder Kawasaki, um die Königin der Wellen.

Micha ist leidenschaftlicher Motorradsammler, Schrauber, inzwischen auch Kurator seines eigenen kleinen Motorradmuseums, der eigentlich nur eine medienwirksame Ausstellungsfläche für seine Schätzchen gesucht hat.
Cäthe ist Motorradfahrerin mit Benzin im Blut, die sich radikal von 72km-Tagestouren auf mehrwöchige Ausflüge durch die Pyrenäen, über französische Rennstrecken und Teilnahmen an Sprintrennen gesteigert hat.
Zusammen bilden sie ein entzündendes Gemisch, das sich den Traum einer Büro-Garage verwirklicht hat, in der man mit dem Motorrad an den Schreibtisch fahren kann.
Fahrt nach Berlin und schaut im Craftwerk vorbei!

Die Aftershow-Party findet dieses Mal an der Pazifikküste statt, ab 1:13h mit noch mehr Motorrad-Nerd-Gesprächen 🙂

Für alle Stickerlover: wenn ihr Aufkleber von Eurem neuen Lieblingspodcast haben wollt, werft ein klein wenig Trinkgeld in die Kaffee-/Bierkasse und schreibt Eure Adresse dazu, die Überraschung folgt per Post!
https://www.paypal.com/paypalme/AlexanderHauser/3

TWNSPRK #3: Stephan Schaar

I don’t shoot what it looks like, I shoot how it feels!

So einnehmend sich dieser Satz liest, ebenso fühlt sich die aurale Reise an, auf die Stephan Schaar uns mitnimmt. Der gebürtige Berliner mit der klangvollen Berufsbezeichnung „Visual Storyteller“ fängt in seinen Bildern nicht nur optische Merkmale ein, sondern ganze Welten an Leidenschaften und Emotionen. Am Liebsten diejenigen, welche er selbst teilt.

In dieser Folge erzählt Stephan über seine Reise von Berlin nach Italien. Er folgte den Spuren seiner Großeltern, welche einst mit zwei Zündapp-Maschinen über die Alpen ans Mittelmeer fuhren. Vorbei an Pisa und Florenz nach Venedig und wieder zurück nach Berlin führt ihn sein dreiwöchiger Entschleunigungs-Trip über emotionale und geographische Höhen und Tiefen hinweg. Und das alles im Sattel seiner kleinen Vespa ET2.

Welche finanziellen Konsequenzen diese Zweirad-Reise nach sich zieht, warum es manchmal gar nicht so einfach ist, Handschuhe zu kaufen und warum Stephan, trotz mehrfacher Pausen, der perfekte Reisebegleiter ist, erfahrt ihr ab Minute 13:05min.

Für alle Stickerlover: wenn ihr Aufkleber von Eurem neuen Lieblingspodcast haben wollt, werft ein klein wenig Trinkgeld in die Kaffee-/Bierkasse und schreibt Eure Adresse dazu, die Überraschung folgt per Post!
https://www.paypal.com/paypalme/AlexanderHauser/3

TWNSPRK #2: Irene Kotnik

Heute ist International Female Ride Day und welch‘ besseren Tag gäbe es als den heutigen um unsere neue Podcastfolge mit Irene Kotnik zu launchen.

You got it, you feel it, you own it!

Dieser Satz beschreibt Irene ziemlich gut. Sie hat sich dem Thema Motorrad verschrieben, sie fühlt es bis in die letzten Haarspitzen und ihr gehört die Motorrad-Welt, zu einem kleinen aber doch sehr großen Teil!
Irene ist Mitbegründerin des Frauen-Motorradclubs „The Curves Berlin“ und Organisatorin des „Petrolettes – Womens Motorcycle Festivals“. Lasst euch ein auf eine Reise in die Welt der Biker-Ladies. Auch wenn die Männerwelt bei diesem Thema ein bisschen außen vor bleiben müssen, die Einblicke und der Spirit, den die Ladies rund um die Petrolettes verbreiten, ist ansteckend.
Irene erzählt von ihren Inspirationen, wie sich ein kleines Zeltlager am See mit ein paar Leuten zu einem ausgewachsenen Festival mit Dragstrip und Konzertbühne entwickelt hat und wie das Frauen-Motorrad-Netzwerk auch in Corona-Zeiten zusammenhält, wächst und sich verbindet.
Ladies, let it spark!

TWNSPRK #1: Pamela Beckmann

Nach einer kleinen Warmlaufübung, in der Carina und ich uns gegenseitig interviewt hatten, durften wir nun unseren ersten Gast im TwinSpark Motorrad Podcast begrüßen: Pamela Beckmann.

Mit ihr startet die fulminante Reise in Richtung Turkmenistan, Kirgisistan und weiteren unaussprechliche Reisezielen: Pamela ist Motobloggerin, Motorradreisende und Marketing-Specialist bei Indian Motorcycle. Ein energiegeladener Tausendsassa mit Benzin im Blut, rotem Lippenstift und einer charmanten, sympathischen Art, der die Motorradwelt zu Füßen liegt.

Pamela erzählt in dieser Folge über ihren Weg in den Sattel der unterschiedlichsten Motorräder, ihre mehrere Monate lange Reise entlang der Seidenstraße, wildeste Bikerfestivals und den Sinn des Lebens: Motorrad fahren natürlich! 😉

Für alle, die nicht bei Apple Podcast oder Spotify sind werde ich die Videomitschnitte der Podcastsessions bei mir in den YouTube-Kanal einstellen.

Es musste ja so kommen: ab jetzt wird gepodcastet

Früher – die älteren unter uns erinnern sich – hatte ich hier unter der Kategorie „Benzingespräche“ die unterschiedlichsten Interviewgäste aus dem Motorradkontext zu Gast. Filmschaffende wie Claudio von Planta, Custombike-Bauer wie Jens von Brauck oder Peter Dannenberg von Urban Motor, Motorraddesigner wie Ola Stenegard oder Sylvain Berneron. Mir haben diese Gespräche immer sehr viel Spaß gemacht, auch wenn der Aufwand – Vorbereitung, Aufnahme, transkribieren – nicht unerheblich waren. Die zeitgemäße Form wäre der Podcast gewesen, ich hatte auch oft drüber nachgedacht. Zum einen hatte ich aber Respekt vor dem gesprochenen Wort. Wer mich kennt, weiss, dass ich eine Tendenz habe sehr schnell zu reden. Gerade bei emotionalen Themen. Das ist für den Hörer nicht immer einfach. Zum anderen fand ich es beim Bloggen immer sehr schön, einen Text auch mal ein, zwei Tage rumliegen zu lassen und ggf. noch zu korrigieren, bevor er veröffentlicht wird. Und: ich wollte mich nicht alleine an einen Podcast wagen.

Der Icebreaker war für mich in zweierlei Hinsicht den Motorrad Talk, den ich Anfang Februar auf Clubhouse angezettelt hatte. Hier groovte ich mich etwas auf eine Moderatorenrolle ein und es entstanden auch wirklich interessante Gespräche. Aber der entscheidende Punkt war: ich lernte Carina kennen. Zur ersten Ausgabe des Talks hatte Claudio von Pegasoreise noch kurzfristig „die Carina vom Bearcast aus München“ eingeladen. Den Bearcast hatte ich über die Motocast-Initiative schon mal gehört gehabt, aber das wars auch. Und von Folge 1 an harmonierten wir so gut, dass wir dann gemeinsam die Clubhouse-Sessions moderierten.

In den folgenden Gesprächen tauschten wir uns auch über das Thema Podcasts aus. Carina hatte schon länger Ambitionen für einen eigenen Podcast. Geübt war sie ja schon, da sie seit letztem Jahr mit Haui vom Bearcast das Format „Mich fragt ja keiner“ produziert. Sehr kurzweilig, hört da unbedingt mal rein.

Und es kam, wie es kommen musste:

So hatten wir einen Entschluss, aber noch keinen Plan. Es folgten Namenssuche, Konzeptdefinition, Überlegungen, wen man denn gerne als Gast hätte. Welche Fragen man denn stellen könnte. Ein Logo bräuchten wir auch noch. Es wurde immer konkreter und fühlte sich immer besser an. In der Zwischenzeit haben wir einen Trailer, eine Introfolge und die erste Folge mit einem Gast produziert und es macht derbe Spaß. Langsam haben wir auch die Technik und den Schnitt im Griff, viele weitere Ideen entstanden auch.

Hier die Idee in a nutshell:

Carina und Alex, zwei leidenschaftliche Motorradfahrer mit Benzin im Blut und Fahrtwind in der Nase sprechen mit Menschen, die genauso fühlen wie sie selbst. Spannende Persönlichkeiten, die für’s Motorrad fahren und alles, was mit dem Thema zu tun hat, brennen.

Egal ob Customizer, Motorradreisende oder Bikerclub-Gründer und -Gründerinnen: in diesem Podcast erzählen Petrolheads aus den verschiedensten Bereichen der Motorradszene ihre Geschichten: von der persönlichen Initialzündung, über obere und untere Totpunkte bis hin zur vollen Nennleistungsdrehzahl ihres Motorradlebens.
Achtung, der Funke könnte überspringen!

Und jetzt sassen wir hier zwei Tage und warten drauf, dass der Podcastfeed endlich bei den Podcastplattformen ankommt:

Aber jetzt hat es geklappt und hier findet ihr uns:

Ihr findet uns auch bei Apple Podcasts, den RSS-Feed des Podcasts findet ihr unter https://14hxtzb.podcaster.de/TwinSpark.rss

Die ersten Folgen sind schon produziert, die nächsten Gäste haben schon zugesagt. Schaut gerne rein auf unserem Instagram-Profil, hier im Blog werdet ihr alle Folgen auch auf der Unterseite hier. It’s gonna be a fun ride.

Seite 2 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén