Kettenritzel.cc

Motorradblog über Benzinkultur, Motorradtouren und Custombikes

Schlagwort: Spreewaldring

Built not Bought 2016

Built_not_Bought_2016_25
Aus der Uckermark führte mich mein Ritt letzten Sonntag zum Spreewaldring zur zweiten Ausgabe des Built not Bought. Passenderweise kam ich gerade zur Mittagspause an, in der gerade keine Rennen stattfanden. Das gab mir die Gelegenheit für einen kleinen Rundgang über die Schraubermeile und zahlreiches Händeschütteln mit Freunden und Bekannten vor Ort.
Vom lebhaften Renngeschehen am Vormittag berichteten mir Axel und Philipp, beide waren mit ihren neu aufgebauten Ducatis angetreten. Auch wenn Philipp sein Motorrad im Lauf des Wochenendes einmal wegschmeissen musste – was ihn die gerade frisch lackierte Frontverkleidung kostete – konnte er trotzdem in seinem Rennen den vierten Platz erringen. Die Frontverkleidung wurde kurzerhand durch den Deckel eines Ketchupeimers ersetzt, auf dem mit Edding die Startnummer notiert wurde. Eigenbau der besonderen Art eben.
Anbei ein paar Eindrücke in Bildern. Die viel tolleren hat Sven Wedemayr geschossen, der das ganze Wochenende rund um die Rennstrecke fotografierend rumlungerte.

Trainingstag beim Built not Bought 2015

Heute habe ich das schöne Wetter ausgenutzt und die Familie ins Auto gepackt, um die Trainingsläufe beim Built not Bought anzuschauen. Die Söhne hatten einen großen Spaß, den verschiedenen Klassen zuzuschauen. Vor allem die Seitenwagen waren besonders toll – ältere Herren in fliegenden Kisten. Sehr lustig war die Piaggio SKR, die die Zweitakterklasse gehörig aufmischte.

Ansonsten war der Event sehr familiär und überschaubar. Zwischen Wohnmobilen wurde an den Motorrädern geschraubt, in der Boxengasse gab es für meine Söhne Rennatmosphäre zum anfassen und rundum die Strecke konnte man schöne Plätze zum Zuschauen finden.

Wer von Euch spontan morgen noch da hinfahren möchte, der Zeitplan ist wie folgt:

11:30 BOTT
12:00 Formel Sidecar
12:30 Café Racer Gold Cup bis 650 ccm
14:00 Sound of Singles
14:30 BnB open
15:00 Café Racer Gold Cup über 650 ccm
15:30 Zweitakter Tace
16:00 Classic Sidecar
16:30 Race of Champions

Geöffnet ist das Gelände ab 10:00 Uhr.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén