Kettenritzel.cc

Motorradblog über Benzinkultur, Motorradtouren und Custombikes

Schlagwort: Linthe

ADAC Motorrad-Perfektions-Training

In knapp fünf Wochen geht es los zu meiner ersten Alpen-Tour. Da kann es nicht schaden, etwas an den Fahr- und Kurven-Skills zu feilen, dachte ich mir. So ging es heute wieder nach Linthe ins ADAC Trainingszentrum zum Motorrad-Perfektions-Training. Es war mein drittes Training nach dem Einstiegstraining vor drei Jahren kurz nach meinem Führerscheinerwerb und dem Intensivtraining vor zwei Jahren.

Wir fingen wieder mit den Basics an und übten erstmal Bremsen mit und ohne Ausweichen. Erstaunlich, daß man dabei immer noch besser werden kann auch nach mehrjähriger Fahrpraxis. Ein richtiger Augenöffner war das Kurventraining. Vom Einlenken, Setzen des Bremspunktes, Gangwahl bis hin zur Gewichtsverlagerung auf dem Motorrad feilten wir an vielen Feinheiten um noch perfekter durch die Kurven zu kommen. Ich war extrem erstaunt, wie viel man gerade über die richtige Positionierung auf dem Motorrad an Kurvengeschwindigkeit und sauberer Linie herausholen konnte. Wir hatten ausreichend Zeit, das Zusammenspiel aller Komponenten zu üben, bis alles saß und passte.

Der Kommentar des K1300-Fahrers ließ mich grinsen: „Dafür, daß Du Stollenreifen fährst, lässt Du es hier echt gut brennen!“ In der Tat führt ich das einzige endurobereifte Fahrzeug und hatte auch den leistungsschwächsten Motor. Der langsamste war ich allerdings nicht, was mich sehr erheiterte.

Um das ganze über den Tag erlernte auf kleinstem Raum nochmal zu rekapitulieren, fuhren wir am Schluss noch eine Viertelstunde auf der Kartbahn des Trainingsgeländes. Ein großer Spaß, der einem nochmal einiges abverlangte.

Obwohl unsere Trainingsgruppe mit 10 Personen nicht gerade klein war, hatten wir einen sehr schönen Fluß in den Übungen und keine großen Wartezeiten und Unterbrechungen. Auch das sprach für die Qualität unseres Trainers und des Trainings.

Im Gegensatz zum letzten Training hatte ich diesmal die Akkus der GoPro geladen und konnte einige Bilder und Filme machen. Die Bilder gibt es heute schon zu sehen, für den Film werde ich noch ein paar Tage benötigen:

Edit:

Uups, da habe ich doch glatt vergessen, ein paar Bilder mit hochzuladen, hier der Nachschlag!

ADAC Motorrad Intensivtraining Linthe

Nach dem sehr guten Basistraining im letzten September auf dem ADAC-Gelände in Tegel wollten Sebastian und ich zum Saisoneinstieg ein weiteres Fahrsicherheitstraining machen. Aus den verschiedenen Trainingsangeboten auf der Website schien von der Beschreibung her das Intensivtraining der passende Aufbaukurs nach dem Basistraining, welches wir schon absolviert hatten.

Wie es sich aber herausstellen sollte, waren es exakt die gleichen Trainingsinhalte, der einzige Unterschied war, daß wir auf dem Gelände in Linthe mehr Platz hatten als auf dem kleinen Gelände in Tegel. Dafür kostete das Training in Linthe auch 55,00 € mehr. Anhand der Beschreibungstexte auf der Website wird dies aber nicht klar, da beide Trainings unterschiedlich beschrieben sind. Hätten wir das vorher gewusst, wären wir eher zu einem Perfektionstraining gefahren. Hier besteht sicherlich Optimierungsbedarf auf der Website.

Die einstündige Anfahrt aus Berlin traten wir bei strömendem Regen an. Naja, bei trockenem Wetter können ja alle fahren. Wir nahmen trotzdem die Wetterbesserung gegen Mittag dankend an, als es abtrocknete und gegen später auch noch die Sonne rauskam.

Das Gelände in Linthe ist sehr großzügig, neben den verschiedenen Streckenmodulen und einer Rundstrecke verfügt es auch über eine Kartbahn und ein Offroad-Trainingsgelände. Im zentralen Gebäude gibt es neben der Anmeldung und den Schulungsräume auch Gastronomie, so daß man nicht wie in Tegel seine Stullen selber mitbringen muss. Ach ja, und kostenloses WLAN gibt es auch.

Unsere Trainerin Mareike führte unsere 4er-Gruppe kompetent und charmant durch das Training. Neben den Standardtrainings (Bremsen, Ausweichen, optimale Kurvenfahrten) blieb auch noch genug Zeit, um auf der Rundstrecke ein paar Runden zu drehen. Das hat auf jeden Fall einen guten Vorgeschmack gegeben auf das Kurventraining.

Eigentlich wollte ich das ganze mit der GoPro mitfilmen, aber leider hat mein Akku nach 2 Minuten das zeitliche gesegnet, so daß nur das hier geblieben ist:

ADAC Motorrad Intensivtraining Linthe from Alexander Hauser on Vimeo.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén