Das war dann heute wohl der sprichwörtliche Griff ins Klo. Statt die geplante kleine Sonntagsausfahrt zu geniessen habe ich nun ein waidwundes Mopped in der Garage stehen. Und ich habe die SD-Karte meiner GoPro verloren.

Aber eines nach dem anderen. Geplant war eigentlich diese kleine Rundfahrt über Werneuchen, Bad Freienwalde und Strausberg.

Bildschirmfoto 2015-02-22 um 15.15.23

Neben dem Fahren wollte ich auch meine neue Jaws Flex-Klemme für die GoPro ausprobieren. Diese hatte ich ans vordere rechte Federbein geklemmt und war gerade auf einem Waldweg unterwegs, als die Maschine etwas härter in ein Schlagloch einfederte und auf einmal die GoPro in die Wicken segelte. Anscheinend hatte ich den Gehäuseverschluss nicht richtig zu gemacht, durch die Erschütterung ist es aufgesprungen und die Kamera landete im Laub nebem dem Feldweg. Als ich die Kamera wiederfand, stellte ich fest, daß durch den Aufprall die SD-Karte aus der Kamera gefallen war. Trotz intensiver Sucherei auf dem Waldboden war sie nicht mehr aufzufinden. Sollte einer von Euch bei den Koordinaten 52.666454, 13.724646 eine SD-Karte finden, könnte es meine sein.

Kurz darauf war es beim Rausbeschleunigen aus einer Ortschaft so als ob die Maschine unsanft in den Drehzahlbegrenzer gelaufen wäre, dabei lagen nur ungefähr 5.500 U/min an, beim rechts ran fahren ist sie mir dann abgesoffen. Nach kurzer Standzeit sprang sie wieder an, um paar Kilometer später weiter wieder abzusaufen. Das Spielchen wiederholte sich ein paar Mal aber ich habe es gerade so nach Hause geschafft. Was auch immer die Ursache war, ich werde es rausfinden müssen.

Scheisstiming, wollte ich doch nächste Woche zwei Tage Mopped fahren. Wie gesagt, haste Scheisse am Fuss, haste Scheisse am Fuss!