Kettenritzel.cc

Motorradblog über Benzinkultur, Motorradtouren und Custombikes

Schlagwort: Ducati (Seite 3 von 3)

Besucht das Ducati Museum – auf Google Maps

Ducati Museum bei Google Maps

Gerade bei Asphalt & Rubber gelesen: Das Ducati Museum in Bologna kann man nun virtuell auf Google Maps besichtigen.

Das Museum beherbergt über 40 Motorräder, die eine entsprechende Bedeutung in der Renngeschichte von Ducati haben, von der 1946er Cucciolo bis zu den aktuellsten Desmosedici GP und World Superbikes.

Ducati 1199 Panigale Café Racer

Hell yeah! Da hat Sylvain Berneron a.k.a Holographic Hammer wieder ein Brett rausgehauen: ein Ducati 1199 Panigale Café Racer. Bei der Menge an Konzepten, die er zeichnet muss man sich ernsthaft fragen, wann der Mann denn mal schläft. Irre!

panigiale cafe racer

(via Racing Café)

Custombike-Messe: was sonst noch auffiel von A-Z

Da es mein erster Besuch auf der Custombike-Messe war, konnte ich noch nicht abschätzen, was mich so erwartete. Autoseitig hatte ich von IAA über AMI, Customworld Bodensee und Essen Motor Show so alles durch, ich stellte mich also auf eine Essen Motor Show für Zweiräder ein.

Am Eingang war ich gefühlt der einzige, der nicht Lederkutte oder irgendwas mit einem Harley-Davidson-Schriftzug trug. „Das Klischee lebt!“, dachte ich mir als ich in der Schlange vor dem Kartenschalter stand. Und das Klischee fand auch drinnen weiter statt, aber erfreulicherweise deutlich aufgelockert zwischen vielen anderen bunten und interessanten Umbauten.

Es erschliesst sich mir immer noch nicht, wie man auf Hobeln von Victory oder schlimmer noch, den V8-Monstern von Boss Hoss mit einer halben Tonne Leergewicht Spaß haben kann, die irgendwie nur zum drehmomentorientierten Geradeausfahren gemacht sind. Geschmäcker sind verschieden und jeder soll auf seine Art Spaß haben.

Ich habe mal zusammengetragen, was mir auf der Custombike so auffiel – positiv oder auch nicht – in alphabetischer Reihenfolge:

Ahrendson 03 von Urban Motor

Ahrendson03_2

Ahrendson03_1

Blingbikes, für den Gangstah von Welt

Blingbike

Blingbike2

Blingbike3

BMW K-afé Racer

bmw_k

CB-Umbauten

deadcitycycles_cb250_1

deadcitycycles_cb250_2
Dead City Cycles, Berlin (Represent!)

Honda_CB250

Faces in Places

faces_in_places
Kommt ihr Euch auch beobachtet vor?

Fleur Du Mal

fleurdumal

Güllepumpe

Güllepumpe_Motor

Kette

kettenantrieb

Kreuzritter on Wheels

Kreuzritter

Lambretta von den Wegbereitern

lambretta

Madaus Twintrax (WTF? Seriously?)

madaus_twintrax

Monster, diverse

Monster_Blech

Monster_Chrom

Monster_mattgrau

Phonoschrank, mobil

Können Sie bitte meine Dolby-Surround-Anlage ins Mopped einbauen? Danke, reicht!

phonoschrank1

phonoschrank2

Puch-MoppedNSU Quickly in Gulf-Lackierung

Puch_Gulf

Sportster, diverse

Sportster_Flakester

Sportster_McQueen

Sportster_Sani

Suzuki DR 800 – nice!

SuzukiDR800

W650 – nice!

W650

W650

Yamaha-Motor- it’s the simple things

yamaha_motor_close

Zweiventilbobber

Zweiventilbobber

Zweiventilbobber2

Mehr Bilder gibt es sicherlich demnächst auch von Brauchi, den ich auf der Messe traf und der ebenfalls fleissig knipste.

The Ride Book Launch Party

Meine Herrn, war das ein sensationeller Abend gestern bei der Premierenparty von Buchpremiere „The Ride“ von Gestalten mit der Crème de la Crème der deutschen und europäischen Motorradschraubern: Urban Motor GmbHJvB-motoKaffeemaschine, Wrenchmonkees, sowie El Solitario. Nicht nur daß man die Bikes im Buch bestaunen konnte, einige Prachtstücke standen auch in der Galerie, so daß man sie auch in voller Pracht und in Natura bewundern konnte. Und nicht nur das, auch einige der Erbauer waren vor Ort: Jens vom Brauck (JvB Moto), Axel Budde (Kaffemaschine), Peter Dannenberg (Urban Motor), David Borras (El Solitario) und Nicholas Bech (Wrenchmonkees). Besser und würdiger kann man die neue Bibel der Custom Bike-Szene nicht in den Markt bringen.

Der DHL-Mann meines Vertrauens hat mir meine Ausgabe noch nicht vorbeigebracht, aber gestern abend konnte ich schon ausgiebig im Buch stöbern. Bei den Bikes fehlt wirklich kein nennenswerter Umbau der letzten Jahre und die Stories geben wirklich einen tiefen Einblick und vermitteln viel von dem Herzblut, der in jedem Umbau steckt. Mit Robert Klanten (Gestalten) und Chris Hunter (Bike Exif) waren auch zwei ausgemachte Experten als Autoren am Werk.

The-Ride-9

Marco von berlinbik.es riskiert schon mal einen Blick ins Buch

The-Ride-1

The-Ride-11

The-Ride-12

Wrenchmonkees #55 MONKEEFIST

The-Ride-13

Wrenchmonkees Laverda SF750

The-Ride-10

JvB Moto Ducati Pantah

The-Ride-6

The-Ride-7

The-Ride-8

Kaffeemaschine #7 auf der Erbauer Axel Budde noch am selben Tag angereist kam

The-Ride-4

The-Ride-3

The-Ride-2

Ehinger Kraftrad

The-Ride-18

The-Ride-5

El Solitario Petardo

Und woran merkt man, daß ich erwachsenen Männern immer noch kleine Jungs stecken? Wenn David Borras in der Galerie seine Petardo anschmeisst und Peter Dannenberg und Jens vom Brauck am Gas spielen. Und kurz darauf Nicholas Bech die Monkeefist aufbrüllen lässt.

Was den Abend aber auch besonders machte waren die Gespräche mit den ganzen „normalen“ Jungs wie Jo Fischer, Sven Wedemeyer, Maximilian Funk und vielen anderen netten Kerlen ohne Namen! Über die Bikes im Buch oder über die, die vor dem Gestalten Space im Hof parkten. Wer wie was umgebaut hat oder wer welches Bike fährt. Schön war oft die bedingungslose und komplett neidlose Anerkennung eines tollen Umbaus oder eines besonderen Motorrads. In der Form habe ich das selten erlebt. Können wir das bitte jetzt jeden Freitag abend machen? 

The-Ride-16

The-Ride-15

The-Ride-19

The-Ride-21

The-Ride-14

Der Abend anderswo:

Edit:

Die Gestalten haben noch einen schönen Film zum Abend gemacht:

The Ride Launch Party at Gestalten Space from Gestalten on Vimeo.

Seite 3 von 3

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén