Kettenritzel.cc

Motorradblog über Benzinkultur, Motorradtouren und Custombikes

Schlagwort: Bonneville Salt Flats

Out Of Nothing – Update

Letzten August habe ich über Kickstarter die Fertigstellung des Filmes „Out Of Nothing“ mitfinanziert. Um was es in dem Film geht habe ich damals auch beschrieben. Das Finanzierungsziel wurde erreicht und der Film wird zu Ende produziert.

Vorhin bekam ich eine E-Mail mit dem zweiten Trailer zum Film. Ich freu mich schon auf das Endergebnis!

SPEED DREAMS: Im Rausch der Geschwindigkeit

In der Mediathek von N24 entdeckte ich heute eine schöne Dokumentation über vier sehr unterschiedliche Briten, die aus sehr verschiedenen Motivationen bei der Bonneville Speedweek antreten:

  • der in der Schweiz lebende Hedgefondmanager will mit seiner „Flower of Scotland“ im dritten Jahr endlich den Rekord für benzinmotorgetriebene Einliter-Fahrzeuge brechen,
  • vier Kumpel wollen die seit 20 Jahren nicht gefahrene Triumph Bonneville ihres früh verstorbenen Freundes zum fahren bringen und in seinem Andenken bei der Speedweek antreten und seine Asche dort verstreuen,
  • ein pensionierter Motorradmechaniker baut in Anlehnung an Burt Munro rund um den Motor in einer 46er Indian ein eigenes Motorrad, sowie
  • zwei Freunde, die komplett in Eigenregie ein kompressorgetriebenes Ungetüm bauen.

Tolle Typen und schöne Geschichten! Teil 1 und Teil 2 sind noch 6 Tage in der Mediathek verfügbar.

SPEED-DREAMS-Im-Rausch-der-Geschwindigkeit

Indian Motorcycle: The Spirit of Munro

Ja, es ist Filmwoche diese Woche beim Kettenritzel. Zwar ungeplant, aber wenn einem so schöne Dinge über den Weg laufen, will man die auch teilen. Heute: Indian Motorcycle reminisziert etwas in der Vergangenheit herum und baut die „Spirit of Munro.

Road & Track hat den ganzen Artikel und das Making of.

Out Of Nothing

Spätestens seit dem Film über das Leben von Burt Munro hat man einen Eindruck bekommen von der Passion und der Entschlossenheit der Menschen, die alljährlich bei der Bonneville Speed Week antreten, um neue Rekorde aufzustellen mit allem was Räder hat.

Der Film „Out of Nothing“ ist demselben Thema gewidmet. Vier Männer, die ihre eigenen Motorräder bauen, modifizieren und verfeinern und jedes Jahr auf diese fünf Tage auf dem Salzsee hinfiebern. Um herauszufinden, ob das schrauben sich gelohnt hat und alles funktioniert, was sie sich ausgedacht haben. Wie man sieht, kamen die Jungs zu sehr unterschiedlichen Ansätzen. was ihre Fahrzeuge betrifft:

e3615e1ea816933f2c58c66b97c3a82d_large

c66f29684227bbdcd2ef5f7e520ba939_large

f37540a7871fe662545dc3e39b66d36f_large

8f6eff150f21ff5aafe3aa952bc0779b_large

So ambitioniert der Film ist, komplett durchfinanziert ist er noch nicht. Um die Film- und Schnittarbeiten abschließen zu können, haben die Macher des Films eine Crowdsourcing-Aktion auf Kickstarter initiiert. Einen ersten Eindruck gibt Euch der Teaser Trailer des Films:

Es fehlen noch 35.000 $. die in den kommenden 66 Stunden gesammelt werden müssen, damit es funktioniert. Ich bin dabei, ihr auch?

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén