Motorradblog über Benzinkultur, Motorradtouren und Custombikes

Emberwind-Projekt SR 500: edler Motorradumbau für einen guten Zweck

Nils Homann ist mit seinen Technikvideos für alles, was Räder hat, eine feste Youtube-Größe. Für einen wohltätigen Zweck hat er nun zusammen mit Marius Schulz eine Yamaha SR 500 zu einem straßenlegalen Flat Tracker umgebaut. Den veredelten Einzylinder-Klassiker versteigert er, um mit dem Erlös ein Berliner Kinderhospiz zu unterstützen.

Nils möchte seine Kompetenzen einsetzen, um Menschen in Not zu unterstützen. Als Vater einer Tochter war er besonders beeindruckt von der Fürsorgearbeit, die in Kinderhospizen geleistet wird. Schnell war entschieden, dass der Erlös seiner Motorrad Versteigerung an ein Berliner Kinderhospiz gehen soll.

„Freunde von mir haben ihr Kind in sehr jungen Jahren an den Krebs verloren und sind für die finalen Tage auch in ein Kinderhospiz gezogen und jedes Mal wenn ich meine Tochter sehe, denke ich, was habe ich für ein unfassbares Glück. Ich suche seit langer Zeit eine Möglichkeit, ein bisschen was zurückzugeben. Jetzt ist die Zeit dafür!“

Nils Homann

Die Yamaha SR 500 wurde von Marius Schulz und Nils Homann von Grund auf zu einem Flat Tracker neu aufgebaut und den Prozess kann man in einer Reihe von sehr detaillierten Video-Tutorials auf seinem erfolgreichen Youtube-Kanal verfolgen, der über 10 Millionen Aufrufe verzeichnet:

Diese Youtube-Serie findet man hier:

Nach sechs Monaten Dreharbeiten sieht man hier im Detail, wie aus dem schrottreifen Entlein ein prächtiger Schwan wird. Nils Homann hat sein exklusives Einzelstück „Emberwind“ getauft. (Emberwind = Egl. für Glutwind) Zusätzlich zu den Videos hat er die Website www.motokino.de für die Emberwind eingerichtet.

Bei speziellen Aufgaben wie der Pulverbeschichtung des Rahmens oder der Tanklackierung haben ihn Fachleute unterstützt, die ihre Arbeit unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben. Die Serie ist, wie fast alle seine Beiträge entstanden im Craftwerk, der größten Gemeinschaftswerkstatt für Amateur-Schrauber in Europa.

Die Verlosung soll Ende März stattfinden, bis dahin muss das Bike noch durch den TÜV. Das genaue Datum wird auf Nils YouTube-Kanal bekannt gegeben und auf der Seite motokino.de.  

Technische Daten Umbau

  • Reifen: MITAS H 18
  • Räder: Vorne/ hinten XS Performance Hochschulterfelge 19 Zoll, Naben gepulvert, Edelstahl-Speichen
  • Vergaser: Mikuni TMR 36 Flachschieber
  • Luftfilter: K&N rund konisch
  • Auspuff: SR500 DragPipe Endtopf, Edelstahl poliert( Remus) Krümmer Original mit Hitzeschutzband
  • Tacho: Tacho Velona Ø60mm, DAYTONA MICRO Kontrollleuchte, kein Drehzahlmesser
  • Spiegel: Daytona D-MIRROR-10
  • Blinker: D-LIGHT SOL LED, Blinkrelais Kellermann R2
  • Federbein: YSS RE302 Länge 340 mm
  • Rahmen. Heckkürzung, Halter für Seitendeckel und Kotflügel , Gepulvert
  • Kotflügel: Maßanfertigung aus Alu, Verstärkung aus Edelstahl drunter
  • Rücklicht: LED, ALU Gehäuse
  • Scheinwerfer: Bates-Style 12 cm Durchmesser
  • Kennzeichenhalter: Edelstahl
  • Gabel: Gepulvert, Gabelcover 3D Druck
  • Sitz: Einzelsitzbank GFK,  Bezug Echtleder  
  • Lenker: Original
  • Armaturen. Original , Gestrahlt mit Walnuss
  • Fussrasten: Enduro Style


Zurück

Die neue Ténéré 700 World Raid

Nächster Beitrag

TWNSPRK #26 – Kathie Kleff

  1. Sven Bloedow

    Top😊👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén