Kettenritzel.cc

Motorradblog über Benzinkultur, Motorradtouren und Custombikes

Die Entdeckung der Langsamkeit

Gestern vor dem lokalen Supermarkt hier in Dänemark: beim Einbiegen auf den Parkplatz fallen mit die beiden Simsons mit deutschem Kennzeichen auf dem Gehweg auf. Auto geparkt, hingelaufen und die beiden Fahrer angesprochen.

Das deutsche Pärchen aus Hannover ist mit ihren Fuffies auf dem Weg nach Skagen, dem nördlichsten Punkt Dänemarks. Die beiden schön restaurierten Fahrzeuge – eine Simson Star und eine Simson Schwalbe haben sie im Transporter bis nach Dänemark gefahren und fahren die Tour nun entspannt auf Seitenstrassen.

Symbolbild – ich hatte vergessen ein Bild von den beiden zu machen.

Eine Woche Zeit haben sich die beiden hierfür eingeplant. Um die 1.000 km werden es schon sein um Jütland einmal hin- und zurück zu durchqueren. Schöne Idee. Spontan fühlte ich mich erinnert an meine Touren mit meiner Vespa V50 um den Bodensee während des Studiums. Man hat einfach mehr Zeit zu kucken, wenn man nicht so schnell unterwegs ist.

Zurück

Mittelgebirgstour, Tag 2: Thüringer Wald

Nächster Beitrag

Pure&Crafted goes Amsterdam und Du kannst Tickets gewinnen!

  1. Gonzo

    2017 sind wir mit 6 Leuten von Lüneburg aus mit 50er Simsons in den Harz und da kreuz und quer überall hin. Ich hatte extra den Zylinderdeckel etwas abgedreht (mehr Verdichtung für noch mehr Power!!!) und die Quetschkante optimiert, hat aber nicht viel gebracht 😀 Das schockt, Anfang August machen wir auch wieder mal ne kleinere 150 km Tour. 250er Zweitakter ist auch chillig, fahren wie auf Wolken mit richtig Parallelfederbeinen und Vergaser ohne Fuel Cut, dafür bricht die bollernde Rüttelhölle los wenn man das Kabel bis Anschlag zieht. Ich fahre die Knatterkisten fast genau so gerne wie meine MT-07. Ist wie beim Werkzeug, für jede Aufgabe holt man das Passende aus der Garage.

    • Großartig, mich juckt es ja schon wieder in den Fingern mir wieder einen Zweitakter zu holen um etwas entschleunigt in der Gegend herumzuknattern. Durch den Harz bin ich auch schon mit meiner Vespa gefahren, das war ein großer Spaß!

  2. Ralph

    Bin auch grad in Skagen, allerdings mit Familie und Pkw…
    Beim MC Scavenius ist Biker Party. Ansonsten ist Skagen immer eine Reise wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén