Kettenritzel.cc

Motorradblog über Benzinkultur, Motorradtouren und Custombikes

Probemontage des Honda-Tanks

Nach der Innenrevision des Tanks bei Uwe Graf habe ich die letzten Wochen im Keller mich der Aussenhaut des Tanks gewidmet. Nach Abbeizen und Anschleifen des alten Lacks habe ich zunächst die Unterseite mit Rostschutzgrundierung und mattschwarzen Lack versehen.

Die Tankoberfläche wird wie bereits die Seitendeckel gebürstet und mit Owatrol behandelt. Bevor das aber passiert, wollte ich heute das bisherige Ergebnis bei Tageslicht begutachten. Dazu habe ich den Tank probehalber montiert und das Mopped mal ans Tageslicht gerollt. Und was ich sah, gefiel mir schon sehr gut.
krcc_cj250_tank_probemontage_6
krcc_cj250_tank_probemontage_5
krcc_cj250_tank_probemontage_4
krcc_cj250_tank_probemontage_2
krcc_cj250_tank_probemontage_1
Umso deutlich wird hier klar, daß das Heck der Honda noch etwas tender loving care benötigt. Aber das wird wahrscheinlich erst nach Weihnachten was.
krcc_cj250_tank_probemontage_3

Zurück

Preview on upcoming attractions.

Nächster Beitrag

Glemseck 2016 aus der Sicht von Frederic Seemann

  1. Oliver

    Hallo,
    ich verfolge Deinen CJ Umbau schon eine Weile. Das Aussehen der CJ gefällt mir jetzt schon sehr gut. Wenn das Heck farblich angepasst wird und die Sitzbank ohne Stufe ist dann sieht sie bestimmt Klasse aus.
    Viel Spass noch bei dem Projektich werde es weiter verfolgen.
    Gruss
    Oliver

    • Danke! Heck muss auf jeden Fall noch, hatte das schon mal komplett abgebaut um zu überlegen, wie ich es kürze. Die Sitzbank muss auf jeden Fall flach! Schönen Sonntag noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén