Vespa PX 200 Warhawk

Diese Vespa gibt es wirklich nur einziges mal auf diesem Planeten. Beim diesjährigen Anrollern am 1. Mai habe ich sie im Pulk entdeckt, nähere Informationen und weitere Bilder fand ich jetzt auf der Website des Classicdepot.

Vespa_200_px_warhawk_1

Vespa_200_px_warhawk_2

Vespa_200_px_warhawk_3

Vespa_200_px_warhawk_4

Vespa_200_px_warhawk_5

Ursprünglich war es mal eine 88er Vespa PX 200 E mit originalem Beiwagen. In langen Winternächten wurde der Plan, sie mit einem amerikanischen Curtis P-40 Warhawk Bomber zu kreuzen umgesetzt. Diese amerikanischen Bomber wurden im zweiten Weltkrieg nach der amerikanischen Kleinstadt Kitty Hawk benannt. Erstaunlicherweise ist alles an dem Gefährt eingetragen.

Und das Beste ist: man kann dieses skurrile Gefährt beim Classicdepot mieten. Wer es etwas weniger auffällig mag, findet da auch drei andere, klassische VBB-Vespas.

Advertisements

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s