Auf gute Menschen 

Meine Frau und meine Söhne urlauben diese Woche an der mecklenburgischen Seenplatte. Leider musste ich arbeiten, aber der Plan war, heute abend nach der Arbeit zu Ihnen zu fahren. 

Der Plan endete vorhin am Rastplatz Stolper Heide mit gerissenem Variomatikriemen. Auch nicht gerade das Ersatzteil, was man schnell zur Hand hat. 

Beim ADAC war dauerbesetzt, ein Taxi wäre nur mit langer Wartezeit – wenn überhaupt – zu bekommen gewesen.

Die Aussicht, meine Familie heute noch zu sehen und meine Söhne ins Bett bringen zu können ward entsprechend gering. Umso größer mein Frust! 

Meine Rettung kam in Form eines Berliner Ehepaares, die eigentlich auf dem Weg nach Hamburg waren. Der Mann will am Wochenende die Cyclassics fahren. Die beiden nahmen mich mit zum nächsten Bahnhof nach Oranienburg, wo ich gerade noch den RE nach Rostock erwischte, in dem ich jetzt sitze und diese Zeilen tippe. 

Um die defekte Vespa kümmere ich mich morgen. Jetzt erstmal Familie! 

Vielen lieben Dank, Marc und Susanne! Ihr habt mir echt den Tag gerettet! 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Auf gute Menschen 

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s