Die Halloweentour von Hamburg nach Berlin

Halloweentour-6

Die Herbstferien gehen zu Ende und so stand die Rückfahrt von Hamburg nach Berlin an. Diese Tour bin ich bereits mehrfach nördlich und südlich der Elbe gefahren, heute wählte ich die nördliche Variante in einer kleinen Variation. Zunächst fuhr ich ein Stück über die Autobahn bis zur Abfahrt Schalsee, danach runter nach Boitzenburg um die B195 Richtung Dömitz zu braten. Wegen einer Streckensperrung vor Dömitz musste ich der Umleitung über die K57 folgen, die mich näher an die Elbe führte. Mit dem Roller machten die engen Sträßchen Hammer Spaß.

Route-Halloweentour

Kurz vor Dömitz bog ich ab in Richtung der ehemaligen Dorfrepublik Rüterberg (wegen dem Ernie Trölf seinem Artikel in der Bikerszene).

Hinter Dömitz weiter auf der B195 hinterm Deich entlang Richtung Wittenberge, dann den Weg zwischen den Deichen Richtung des Storchendorfes Rühstädt ist seeeehr ländlich, garantiert Euch aber den ungestörten Landstrassengenuss.

Hinter Havelberg ging es wieder Richtung A24, damit ich Berlin noch vor der einbrechenden Dunkelheit erreichte.

Bis auf den Streetfighter, der mit 200 Sachen an mir vorüberbügelte war meine Vespa das schnellste Zweirad auf der Strecke. Naja, auch mit das einzigste. Aber auf den kleinen Landsträßchen war das völlig ausreichend!

Advertisements

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s