Out of Nothing – Filmpremiere

Gefühlt zu lange hat es gedauert, bis der Film „Out of Nothing“ fertig wurde. Im August letzten Jahres hatte ich das Filmprojekt bei Kickstarter unterstützt, zum damaligen Zeitpunkt standen noch die letzten Dreharbeiten an. Der zweite Trailer im Februar hat das Warten nur wenig verkürzt.

Diese Woche war es dann soweit, ich erhielt die E-Mail mit meinem Downloadlink für den fertigen Film über vier Männer, die ihre eigenen Motorräder bauen, modifizieren und verfeinern und ein Jahr lang auf diese fünf Tage auf dem Salzsee von Bonneville hinfiebern. Um herauszufinden, ob das schrauben sich gelohnt hat und alles funktioniert, was sie sich ausgedacht haben. Und um Rekorde zu brechen. Und ja, ich finds schon ziemlich geil, am Ende des Filmes in der Liste der Supporter aufzutauchen:

OON Credits

Wer Bock hat auf einen pathosgeschwängerten Motorrad-Kinoabend, der bringe bitte einen Sixpack Bier und Chips mit!

Advertisements

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s