Ride it hard!

Manche Custombikes werden dafür gebaut, nur angeschaut und nicht gefahren zu werden. Oder maximal eine Showrunde in der Stadt zum nächsten Café. Aber eine richtige Motorradtour erleben die wenigsten Bikes.

Um so mehr bin ich begeistert von den ganzen Bekloppten, die in den letzten Wochen auf eigener Achse zum Beispiel zum Wheels & Wave gefahren sind. Jens vom Brauck zum Beispiel. Dessen Ducati 750 Sport machte neulich noch die Runde bei den üblichen Custom-Motorrad-Webseiten. Und dann machte er sich auf den Weg von Köln nach Biarritz, aktuell fährt er von Biarritz über das Massif Central nach Paris, wo kommendes Wochenende in Monthléry ein Café Racer-Treffen stattfindet.

Foto: Jens vom Brauck
Foto: Jens vom Brauck
Foto: Jens vom Brauck
Foto: Jens vom Brauck
Foto: Jens vom Brauck
Foto: Jens vom Brauck
Foto: Jens vom Brauck
Foto: Jens vom Brauck

All das mit sehr minimalem Gepäck auf dem Stummelheck des Moppeds und in seinem letzten Facebook-Post gesteht er auch, daß ihm alle Knochen weh tun. Toll, daß es hier nicht im die Show geht sondern tatsächlich ums Mopped fahren.

Bei der Gelegenheit noch eines meiner W&W-Lieblingsbilder, der wie ein Honigkuchenpferd grinsende Roland Sands, nachdem er die Duc von Jens Probe gefahren ist:

Foto: Jens vom Brauck
Foto: Jens vom Brauck

Alles kleine Jungs! Super!

Advertisements

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s