Moto Guzzi V50 Monza von Revival Cycles

Letzte Woche haben irgendwie alle relevanten Motorradseiten ein Motorrad gefeatured, den Umbau der Moto Guzzi V50 von Revival Cycles:

Revival Cycles Moto Guzzi V50

Und womit? Mit Recht. Im Original ist die V50 kein sonderlich spektakuläres Motorrad, hier der Urzustand zum Vergleich:

moto guzzi v50 monza

Der Umbau von Revival Cycles besticht erstmal durch seine Leichtigkeit. Beim Durchscrollen meines Feedreaders dachte ich beim ersten Blick, das sei ein Moped (und das soll jetzt nicht abschätzig klingen). Die dezente und stimmige Farbgebung tun ihr übriges. Am besten gelöst finde ich allerdings die Kombination aus eckigem Scheinwerfer und der Linie aus Tank und Café Racer-Heck für die zwei Yamaha RD400 Tanks herhalten mussten. Der erste für den eigentlichen Tank, der zweite für den Heckumbau. Die eckigen Konturen harmonieren perfekt mit den Zylindern der Guzzi.

Sehr großer Haben-will-Faktor!

Mehr Bilder findet ihr bei BikeExif, mehr über den Umbau auf der Website von Revival Cycles.

Advertisements

2 Gedanken zu “Moto Guzzi V50 Monza von Revival Cycles

  1. Pingback: BikeExif-Kalender 2015 | kettenritzel.cc

  2. Pingback: Revival Cycles Ducati Odioso – Kettenritzel.cc

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s