Mopped wieder heile

Nach dem ersten Frühjahrs-Spätwinter-Ausritt um den Werbellinsee musste ich ja den ersten Defekt am Mopped verzeichnen, als aus irgendeiner nicht näher zu identifizierenden Stelle des Motors Öl austrat, auf den Krümmer tropfte und hinten auf die Lauffläche der Reifen spritzte. Sehr unschön. Nach Ölstandskontrolle schleppte ich das Mopped noch vorsichtig bis zum Händler, bei dem dann ein defekter Öldruckgeber nebst kaputter O-Ring-Dichtung als Ursache diagnostiziert wurde. Dazu kam dann noch ein Rastpunkt im Lenkkopflager, der den Werkstattaufenthalt um einiges teurer machte. Aber ist mal nun kein Schönheitsdefekt.

Auf jeden Fall funzt jetzt alles wieder und ich kann kommenden Freitag hier spielen gehen:

Am Kalkberg 6  14822 Linthe   Google Maps

Und wenn dann alles warm gefahren ist, steht auch der ersten großen Tour der Saison nichts mehr im Wege. Doch dazu später mehr.

Advertisements

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s