Mit dem Roller durch Afrika

Just da ich mich gerade wieder mal durch „Long Way Down“ kucke, stolpere ich über diesen Bericht über die Tour des Hamburgers Christoph Bosse mit der Vespa durch Afrika.

Meinen allergrößten Respekt dafür! Wenn man schon bei „Long Way Down“ sieht was für Probleme eine professionell ausgerüstete Expedition auf großen Enduros auf dem Weg durch Afrika hat, kann man nur ahnen, was für ein Abenteuer das ist für einen Alleinreisenden auf einer Smallframe-Vespa!

Advertisements

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s