„Do you see the light?“

Es wird dunkel draussen und da man die meiste Zeit im dunkeln ausreitet ist eine gute Beleuchtung fürs Sehen und Gesehen werden extrem wichtig.

Da kam vom Kollegen Sebastian letze Woche der Tip, diesen neuen heissen Scheiss auszuprobieren, die Philips X-treme Vision Moto H4 Motorrad-Scheinwerferlampe. Zuerst dachte ich „was für einen Unterschied kann so eine Funzel schon machen?“ um nach dem Verbauen festzustellen, daß ich zuvor mit einer Öllampe unterwegs war und jetzt einen Stadionscheinwerfer habe.

Viel bessere Lichtausbeute, hellere Lichtfarbe, auch auf unbeleuchteten Landstrassen sieht man jeden Krümel auf der Strasse. Das sind die bisher am besten investierten Euronen in Mopped-Zubehör, absolute Kaufempfehlung.

Advertisements

Deine 5 Cent:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s